☆ ÜBER DIE UNNÖTIGKEIT DES SCHMERZES

Der wesentliche Teil des menschlichen Schmerzes ist meines Erachtens nach unnötig. Er wird dadurch verursacht, dass wir unser Leben von unserem unbeobachteten Verstand bestimmen lassen und uns mit ihm identifizieren.  Bei genauer Betrachtung ist der Schmerz, den wir uns erschaffen, letztlich nichts anders als eine Nichtakzeptanz dessen was ist. Ein unbewusster Widerstand gegen Umstände, an […]

☆ STORY BIAS

Unser Leben ist ein Wirrwarr, schlimmer als ein Wollknäuel.  Viele Ereignisse, Erfahrungen und Erlebnisse machen in dem Moment des Erlebens keinerlei Sinn. Dennoch suchen wir angestrengt nach der Sinnhaftigkeit und versuchen Zusammenhanglosigkeit zu vermeiden. Warum? Ich glaube, weil wir so wahnsinnig gerne Geschichten hören. Nicht Tatsachen, sondern am besten Geschichten, die emotional miteinander verknüpft sind. […]

☆ LITERATURE HAPPENINGS

Als ich mein gedrucktes Buch das erste Mal in Händen hielt und über den Einband strich, habe ich mich gefragt, was sich damit am besten anfangen lässt.  Da ich viel Freude an menschlichem Austausch haben und „the human connection“ als eine der wesentlichen Säulen in meinem Leben erachte, wurde rasch die Idee zu einem Literature […]

☆ THE POWER OF CONNECTION… 

Da ist sie, die Verbundenheit zu einem vielleicht gerade noch fremden Menschen, mit dem nun eine tiefe Verbindung entsteht. Meist weiß man nicht, warum sie gerade in diesem Moment und bei diesen Personen vorbeischaut – auch, wenn der Geist zu ergründen sucht und oft Ähnlichkeiten im Handeln und Denken als Begründung liefern mag.  Diese Verbundenheit […]

☆ Carving for love

I recently had the chance to play with this little girl who loves her puppy very much. Not having kids doesn’t mean to not be able to spend time with children. The world is full of them and it’s rare that kids don’t appreciate attention.On the contrary, they often stand on their two feet and […]

☆ Die Frau, die Göttin?

Ich weiß nicht, wie manche Menschen auf die Idee kommen, dass die Welt per se eine bessere wäre, würden Frauen sie regieren. Argumente aus dem real life kann ich nicht erkennen. Nein, wir Frauen sind keine Göttinnen, sondern zu oft Bitches. Was bleibt sind idealisierte Wunschvorstellungen. Zum einen herrschen gerade unter Frauen die mit größten […]

☆ New world order

Wie kann eine Welt bestehend aus mehr Freude, Liebe und Empathie entstehen? Gesellschaftspolitische Fragen wie diese beschäftigen mich nicht erst heute. Sie spielten früh eine Rolle und führten auch dazu, internationale Politik zu studieren und bei der UN/UNESCO zu arbeiten. So hatte ich doch tatsächlich geglaubt, durch politische Strategien sei die gewaltreiche und von Konflikten […]

☆ Welch großer Schritt: Testleser gesucht

Ein großes Gefühl an Glück macht sich heute breit, denn ich habe die zweite Runde zu meinem Roman abgeschlossen. Einen Roman zu schreiben ist eine wahnsinnig interessante Sache, vielleicht die mit spannendste in meinem Leben überhaupt. Besteht doch absolute Freiheit, wie ein leeres Blatt Papier gefüllt wird. Daraus eine Geschichte über jetzt 300 Seiten zu […]