Food for Thoughts

☆ ÜBER GEMALTE IDEEN VON DER WELT

☆ Ich bin selten zufrieden mit meinen gemalten Ideen von der Welt. Das noch nicht fertige Werk wird dann meist notdürftig an meine Wand gehängt. Oft betrachtet und überlegt, was fehlen mag. Wird zu viel ergänzt, verliert die Idee nicht selten ihren Reiz. Meist genügt ein Pinselstrich mit wenig Farbe an der richtigen Stelle, um dem Zustand der Perfektion, so wie ich ihn sehe, näher zu kommen. Letztlich bleibt jedes Kunstwerk aber, unerheblich ob es aus der Feder des Dichters, Komponisten oder Malers stammen mag, nichts anderes als eine feine Skizze, die erst durch die Phantasie des Betrachters ihre Vollendung, wenn es diese denn überhaupt gibt, finden kann.

Mischtechnik auf Holz.

Für den, der mehr sehen mag: www.corinna-rosa.com